Fokus

Gegenstand der Beratungs- und Managementleistungen ist die Beratung zum Management der interessengeleiteten, öffentlichen, konstruktiven professionellen Innen- und Außenkommunikation.

Im Auftrag von Kunden werden verschiedenste PR-Maßnahmen im Beratungsmandat für die Kunden ausgeführt, darunter:

  • Durchführung der nationalen und internationalen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Kontinuierlicher Aufbau und Pflege des Presseverteilers

  • Koordination von Pressegesprächen sowie Bearbeitung von externen Anfragen
    Mediaplanung und Mediaschaltungen

  • Pflege des Bild-und Pressearchives
    Content Marketing
    Regelmäßigen Umsetzung von Informationsschriften (Newsletter, Broschüren, Flyer)

  • SEO Optimierung; Recherche und Redaktion für Online- und Offline-Medien (Online-Einträge bei Online Datenbanken, Online-Präsenzen, Online-Terminkalender, digitale Offline-Medien, wie PDF, Info-CD’s, Newslettererstellung sowie deren Bereitstellung etc.)

  • Social Media als Teil der Marketing- und PR-Beratung

  • Erfolgskontrolle der öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen; Bereitstellung von Media-Clippings

 

  • Unterstützung bei Spenden- und Sponsoringanfragen

  • Erstellung der Mediaplanung sowie bei der Erstellung eines jährlichen PR-Maßnahmenplanes

  • Erstellung von Anzeigen und Druckmaterialien, wie Flyer, Broschüren unter Einhaltung von CI & CD

  • Erstellung und Aufbereitung von Werbevideos

  • Eventbetreuung inklusive Fotoaufnahmen

Der PR-Beratung beigestellt ist die strategische Planung, die in den folgenden Schritten umfasst werden kann:

  • Analyse der bisherigen PR- und Kommunikationsmaßnahmen bzgl. ihrer Stärken und Schwächen und des identifiziertem Optimierungsbedarfes

  • Konzeption der zukünftigen Kommunikationsmaßnahmen

  • Strategie der Kommunikations-maßnahmen i.V.m. der Gesamtunternehmensstrategie und des Business Development






Public Relations

Gezielte Kommunikation ist der Schlüssel zu unternehmerischen Erfolg.

PR und Marketing stellen Beziehungsbildner dar.

Die Beziehungen und die Wahrnehmung der eigenen Institution zu steuern und zu koordinieren ist im digitalen Zeitalter wichtiger als je zuvor.